Reihe von 3 Vorträgen zu chin. Malerei

mit zahlreichen Beispielen als
Power-Point Präsentation

ORT: Universität Wien, Institut für Ostasienwissenschaften. Hörsaal OAW

1090 Wien Spitalgasse 2, Hof 2, Eingang 2.3

ZEIT: jeweils um 18:00 Uhr

Ziel der Vortragsreihe ist es, grundlegende Aspekte der chinesischen Malerei zu vermitteln, wobei fast ausschließlich auf traditionelle chinesische Maltheorien eingegangen wird.

Es soll eine Sichtweise vermittelt werden, die hilft, nicht nur chinesische Malerei sondern auch andere Bereiche chinesischer Kultur aus chinesischer Sicht wahrzunehmen und zu verstehen.

Im Vordergrund steht also nicht die Vermittlung lexikalen Wissens sondern der Zugang über maltheoretische Schriften, die seit Jahrhunderten in der chinesischen Malerei ihre Gültigkeit haben. Konkrete Beispiele sollen die Theorie anschaulich gestalten.

Veranstaltung in Zusammenarbeit von
Schiff-Verein und Konfuzius Institut


 

Vorträge zu Chinesischer Malerei von Friedrich Zettl

03. 11. Einführung in das Wesen chinesischer Malerei Teil I  Prinzipien chinesischer Malerei, das Gegensätzliche, philosophische Aspekte, Bedeutung der Kalligraphie für die Malerei, Erklärungen zu Maltechniken

10. 11. Geschichtlicher Abriss. Der Wandel in der chinesischen Malerei im Laufe der Jahrhunderte, die bedeutendsten Maler und Schulen. Die bedeutendsten Maltheoretiker, die Literati-Maler.

17. 11. Detaillierte Analyse von einigen Bildern, Beschreibung, Erklärungen zu Komposition, Pinselarbeit, kunstgeschichtliche Bedeutung.





 

Schaustellung Friedrich Zettl

 

 

声 东 画 西


 

Arbeiten der letzten 30 Jahre

Ruhe im Sturm - Spiel mit der Mitte

Bilder und Graphiken


Gezeigt werden Arbeiten, die 3 Phasen umfassen:

  • das Herantasten an chinesische Malerei

  • Arbeiten in chinesischen Maltechniken

  • Auseinandersetzung mit chinesischen Ideen

Vernissage 12. November 18:00

Ausstellungseröffnung durch
Vize-Bürgermeister Michael Ludwig

ORT: Friedrich Schiff Galerie
1080 Wien Josefstädterstrasse 20-22, im Hof

DAUER: 12.11. – 11.12.
Mo-Do. 09:00 – 16:00, Fr. 09:00-12:00

__________________________________

Links:  ö.g.c.f.   Konfuzius Institut  kontakt